Der wissenschaftliche Blick hinter Lernprobleme

Schulschwierigkeiten:
Zwischen 50% und 80% (je nach Alter) der Kinder mit Legasthenie/LRS haben eine nicht altersgerecht entwickelte Sinneswahrnehmung. Dieses Defizit tritt nicht in den Sinnesorganen auf, sondern bei der Verarbeitung der Sinneseindrücke im Gehirn.

Einfache Tests können Klarheit bringen. Ein Training kann die Ursachen in einigen Wochen beseitigen. Danach erleben die Betroffenen meist einen deutlichen Lernfortschritt.

Wahrnehmungs-Funktionen

Legasthenie

Hintergrund

Aktuell


Impressum